Private Equity

Unsere Leistungen

  • Transaktion (Fondsgründung/-strukturierung)
  • Steuerliche Bilanzierungs- und transaktionsbezogene Fragestellungen
  • Asset Management
  • Übernahme von Back- und Middle-Office-Funktionen
  • Fondsbuchhaltung
  • Steuerliche Beratung der Fondsvehikel
  • Übernahme von Outsourcing-Tätigkeiten in den Bereichen Daten – und Cash-Management
  • Fondsreporting
  • Anlegerbetreuung
  • Implementierung effizienter Reportingstrukturen
  • Unternehmenstransaktionen
  • Financial Due Diligence Services
  • Pilotbetriebsprüfungen

Ansprechpartner

Johannes Nölke berät Finnzinvestoren und Private Equity Fonds in den Bereichen Transaktion (Fondsgründung/-strukturierung), steuerliche Bilanzierungs- und transaktionsbezogene Fragestellungen, Asset Management (Steuern, Fondsbuchhaltung, Reporting; Vermögensmanagement für Unternehmen und Familiengesellschaften; Outsourcing-Partner für Back-  und Middle-Office-Funktionen, Fonds-Geschäftsführung).Beim gesamten Lebenszyklus einer Finanzinvestition, von Fund-raising über Fund-closing bis hin zur laufenden Betrreuung nationaler und internationaler Venture-Capital- und Private Equity Fonds, berät Johannes Nölke seit mehr als zehn Jahren. Er engagiert sich zum Thema Private Equity im Private Equity Forum NRW e. V. sowie durch Buchbeiträge und Vorträge.

Kerstin Bors verfügt über mehr als acht Jahre Erfahrung im Bereich der administrativen und steuerrechtlichen Betreuung von Private Equity Fondsmanagern und deren Fondsvehikel. Sie unterstützt Private Equity Fondsmanager im Bereich Asset Management durch die Übernahme von Back- und Middle-Office-Funktionen. Zu den Tätigkeiten gehört neben der klassischen Fondsbuchhaltung und laufenden steuerlichen Beratung der Fondsvehikel unter anderem auch die Übernahme von Outsourcing-Tätigkeiten in den Bereichen Daten- und Cash-Management, Fondsreporting, Anlegerbetreuung und sonstige administrative Tätigkeiten wie  z. B. die Koordination ausländischer Steuerberater oder der Implementierung effizienter Reportingstrukturen. Kerstin Bors steht Private Equity Fondsmanagern, Family Offices oder institutionellen Investoren außerdem als kompetente Ansprechpartnerin bei Fragen zur steuerlichen Strukturierung und laufenden steuerlichen Beratung der Fondsvehikel zur Verfügung.

Peter Reinold
berät seit rund 13 Jahren in- und ausländische PE- Fonds mit unterschiedlichen Ausgestaltungen bei ihrer inländischen Steuerdeklaration. Unter seiner Leitung wurde die Pilotbetriebsprüfung nach Bekanntwerden des sogenannten Fonderlasses unter Mitwirkung der OFD Rheinland und des BMF erfolgreich durchgeführt. Hierbei wurden Standards entwickelt, die von der Finanzverwaltung in NRW akzeptiert werden und somit eine effiziente Abwicklung des Steuererklärungsprozesses gewährleisten. Durch seine Kenntnisse in ausländischen Rechnungslegungsvorschriften können auch ausländische Jahresabschlüsse in die für deutsche Zwecke erforderliche Gewinnermittlungsart transformiert werden.